Teilnehmerzahl auf der Demo

Die Medien geben als Teilnehmerzahl eine Schätzung der Polizei an, also rund 15.000 Personen. Aber die Organisatoren haben an einer schmalen Straßenposition eine Zählung durchgeführt, hochgerechnet und kamen auf 25.000 Demonstranten. Die Dringlichkeit des Mietenproblems wird längst in Medienberichten aufgegriffen und bekommt Prioriät. Das war eines der Zieles der Demo!

Hier noch ein paar Fotoeindrücke aus dem Mittelteil…

Advertisements

Tolle Beteiligung auf der Demo

Es waren mindestens 14.000 Teilnehmer*innen dabei, laut Polizei und Medien. Die Veranstalter schätzen bis zu 25.000 Personen. Könnte passen: Vor uns volle Straßen und hinter uns volle Straßen, soweit das Auge reichte. 🙂

http://mietenwahnsinn.info/pressespiegel/

Demo gegen Mietenwahnsinn

Am Samstag 14. April waren wir mit dabei: Auf dem Potsdamer Platz startete die Großdemo gegen den Mietenwahnsinn. Auf unserem Transparent steht: „Skandal im Milieuschutzgebiet Reuterkiez, 15 Euro / qm bruttokalt – Unser Block bleibt.“

Samwer – und immer wieder Samwer

Statt günstiger Wohnungen kommt jetzt Zalando in die Cuvry-Brache!
Die Samwer-Brüder haben jetzt auch in Kreuzberg zugeschlagen.
Zum heulen.

„…Die Ankündigung von Zalando stößt beim Berliner Senat auf ein geteiltes Echo. Es sei zwar gut, so eine Sprecherin der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, dass neue Arbeitsplätze entstehen. Als „Wunschvariante“ für die Entwicklung des Kiezes hatte das Land Berlin jedoch anderes im Sinn. „Die Gegend könnte günstige Neubauwohnungen, eine Kita und einen öffentlich zugänglichen Uferstreifen gut gebrauchen“, sagt die Sprecherin. Alle Versuche, den Eigentümer für ein solches Vorhaben zu gewinnen, seien aber gescheitert…“

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/umstrittenes-areal-zalando-greift-sich-die-cuvrybrache-26698528

cuvry zalando

Hier sind wir übrigens auch schon länger Spitze!

L.E.I.D.E.R.
Im Reuterkiez gibt es die meisten Angebote auf Airbnb!

„Die Karte zeigt die Verteilung nicht nur für ausgewählte Quartiere, sondern für alle 447 Berliner Kieze: Am meisten Angebote gibt es in Berlin im Neuköllner Reuterkiez, wo innerhalb nur weniger Straßen­züge 476 Zimmer und Wohnungen angeboten werden, gefolgt von der Gegend um den Helmholtzplatz in Prenzlauer Berg mit 345 Angeboten und dem Gräfekiez in Kreuzberg mit 314 Angeboten. Für die drei genann­ten Kieze kommen somit 16 – 17 Angebote auf 1 000 Einwohner.“airbnb