Aktionstag am 10. Oktober

Aktionstag am Samstag 10.10. um 12 Uhr
in der Framstraße 7, Reuterkiez Neukölln

Der rettende Vorkauf des Bezirks für die letzten 5 Mietshäuser mit bezahlbarem Wohnraum in unserem Block droht zu scheitern. Aufgrund des überteuerten Preises und wegen versteckter Vertragsklauseln sind städtische Wohngesellschaften, Genossenschaften und gemeinwohlorientierte Drittkäufer bisher nicht in der Lage, das Vorkaufsrecht zu nutzen und die Häuser vor der Investorenübernahme zu schützen.

Die Absichten der privaten Investoren sind glaskar: Umwandlung in Eigentumswohnungen, überzogene Modernisierung und Luxusneubau im Innenhof. Unbezahlbare Mieten!

  • Bezirk und Senat müssen regulierend auf den überhöhten Kaufpreis einwirken, damit das Vorkaufsrecht von städtischen Gesellschaften oder genutzt werden kann!
    .
  • Gelingt das nicht, müssen die Privatkäufer vom Bezirk und von uns Mieter*innen und Kiezbewohnern dazu gebracht werden, die Abwendungsvereinbarung zu unterzeichnen, um die Einhaltung der Milieuschutzauflagen zu garantieren!

Pressetermin ab 12:00 Uhr
Um 12 Uhr beginnt eine Pressewirksame Aktion in der Framstraße. Medienvertreter sind eingeladen. Mehr Informationen: PM UNSER BLOCK Verkauft_05102020 (Pressemitteilung vom 5.10.2020)

Video vom Protesttag:
https://www.facebook.com/unserblockbleibt/videos/653812242195102

Unser Block bleibt e.V. und
die Mieterinnen und Mieter der Häuser Nansenstr. 11 / Framstr. 3-9

Pressemitteilung 5.10.2020

Aufruf an den Bezirk und Senat, 5 Mietshäuser mit bisher bezahlbarem Wohnraum vor dem Zugriff von Investoren zu bewahren, die nachweislich im Milieuschutzgebiet Eigentumsumwandlung, Luxusneubau und hochpreisige Modernisierung planen und praktizieren. Die Vorkaufsfrist bis zum 26.10.2020 muss für den Mieterschutz genutzt werden und die Häuser müssen gemeinwirtschaftlicher Besitz werden!  Wir Miterinnen und Mieter rufen die städtischen WohnGesellschaften und die Genossenschaften auf, ihre Chance zu nutzen und in den Kaufvertrag einzutreten. So wird den Privatinvestoren verwehrt, die Häuser Nansen-11 und Fram 3,5,7,9 in Besitz zu nehmen, um daraus Gewinne abzuführen.

PM UNSER BLOCK Verkauft_05102020Pressemitteilung 05.10.2020

Netzwerk geretteter Häuser

Wie haben Kontakt zu WIR HÄUSER e.V., dem Zusammenschluß von mehreren geretteten Häusern, die bereits den Vorkaufsprozess durchlebt und Erfahrungen gesammelt haben. Alle nützlichen Infos hier Schritt für Schritt nachzulesen als PDF:
Hausverkauf im Milieuschutzgebiet.pdf

Vom Neuköllner Bezirk bisher angekaufte Häuser:
Hobrechtstr 59
Liberda 10
Sanderstr 11 und 11a
Kottbusser Damm 69
Kottbusser Damm 65
Kottbusser 78 / Pflüger 82
Harzerstr. 89
Elsenstr. 75
Anzengruberstr. 2
Roseggerstr. 47
Sonnenallee 154
Uthmannstr. 5
Thiemannstr 16 – 23 / Böhmische Str. 21,23
Leinestraße 28-36 / Oderstraße 28-29

Hier als Berlinkarte zu sehen: https://datawrapper.dwcdn.net/V5gYc/3/

Kreuzberger Bezirk (regionale Nähe)
Urbanstr. 67
Dieffenbachstr. 29
Forsterstr. 39
Glogauer 9 / Reichenberger 86, 86a
Glogauer3
und andere

Auch nach dem erfolgreichen Vorkauf können Probleme auftreten, es folgen Klagen oder die Wohnbaugesellschaften ziehen sich wieder zurück, sodass einige der Häuser  immer noch in Unsicherheit schweben. Alle Erfahrungen sind nützlich für uns, auch gescheiterte Prozesse.